Beziehung – Alles soll, was kann?

 

Partnerschaft, Freundschaft, Elternschaft, Liebe, Romantik, Erotik und noch vieles mehr versuchen wir in unserer Beziehung zu vereinen. Was vielleicht mit Verliebtheit begann, muss sich über die Jahre eines gemeinsamen Lebens bewähren. Veränderungen – geplante und ungeplante – stellen dieses Bündnis dabei immer wieder auf die Probe. Jedes Paar steht vor der Herausforderung die Balance für so vieles zu finden, z.B.

 

  • zwischen Stabilität und Wandel,
  • zwischen Karriere und Familie,
  • zwischen gemeinsamer Zeit und Zeit für sich
  • zwischen Wunsch und Realtität.

Kompromisse sind dabei nicht immer leicht zu finden und manchmal noch schwerer zu leben. Und auch die Frage, ob eine Trennung nicht die bessere Entscheidung wäre, wiegt oft schwer, bevor sie beantwortet ist.

Beziehungen, egal wie lang oder intensiv sie gelebt werden, bieten jedoch einen einzigartigen Raum für persönliches Wachstum. Denn in der Vertrautheit mit einem anderen, können wir Seiten an uns entdecken, die sich im Alltag kaum zeigen – dies gilt für die hellen strahlenden ebenso wie für die verborgenen dunklen.

Aber wie kann gemeinsames Wachstum gelingen? Was tun bei sich verändernden Wünschen und Bedürfnissen? Wieviel Öffnung, Abenteuer und Veränderung verträgt die Beziehung? Wie sich selbst treu bleiben und zugleich dem anderen gerecht werden?